Drucklufttechnik

Top-Angebot

Gute Drucklufttechnik kann Arbeitsaufwand erheblich minimieren

Sowohl für den professionellen Anwendungsbereich als auch für Laien stehen immer mehr Werkzeuge und Gerätschaften zur Verfügung, die mit Druckluft arbeiten. Sogenannte pneumatische Werkzeuge können aufgrund ihrer Leistung den Arbeitsaufwand deutlich minimieren und tragen zudem zu einer anhaltenden Entlastung bei der Anwendung bei. Dabei konkurrieren Drucklufttechnik-Systeme bis heute mit hydraulischen Lösungen. Nachdem es die Werkzeuge mit Drucklufttechnik zunächst ausschließlich für die Anwendung im professionellen Bereich gab, setzen sie sich zunehmend auch im semiprofessionellen Segment durch. Grund hierfür ist das attraktive Preis-Leistungsverhältnis.

Unterschied zwischen Drucklufttechnik und Hydraulik

Beim Vergleich beider Prinzipien zeigen sich Unterschiede vor allem in den Details. Während bei der Drucklufttechnik generell mit Luft gearbeitet wird, baut die Hydraulik durch den Einsatz von Flüssigkeiten Druck auf. Zwar sind beide Techniken längst ausgereift und haben sich in verschiedenen Anwendungsbereichen etabliert. Allerdings gibt es vor allem bei der Preisgestaltung erhebliche Unterschiede. So gilt vor allem die Hydraulik als kostenintensiver. Die Drucklufttechnik ist dagegen vergleichsweise günstig. Damit sie problemlos funktioniert und bei verschiedenen Arbeiten eingesetzt werden kann, ist immer ein Kompressor erforderlich.

Ausgereifte Technik sorgt für sichere Anwendung

Ein weiterer Vorteil der Drucklufttechnik ist, dass sie längst ausgereift ist. Die Technik funktioniert auch unter hohen Belastung und beim permanenten Einsatz absolut zuverlässig. So sind Ausfälle selten. Werkzeuge mit Drucklufttechnik kommen bei verschiedenen Arbeiten zum Einsatz. Sie haben sich beim Hämmern und Bohren, aber auch beim Nageln und Schleifen etabliert. Auch wenn für die Nutzung der Drucklufttechnik ein Kompressor erforderlich ist, fallen diese Systeme durch eine kompakte Bauweise auf. Weiterhin haben die Werkzeuge selbst nur ein geringes Eigengewicht, was das Handling erheblich vereinfacht.